Virtual Reality Spiele, Apps und Erlebnisse im Test

The Night Cafe: In Van Goghs Welt eintauchen

Die App "The Night Cafe: An Immersive Tribute to Vincent van Gogh" bringt einen per VR-Brille direkt in ein Gemälde des berühmten niederländischen Malers. "Das Nachtcafé" ist eines der bekanntesten Werke von Goghs überhaupt und wirkt schon als Ölgemälde mit enormer Intensität auf den Betrachter. Van Gogh selbst schrieb einst, dass er mit Blutrot und mattem Gelb die menschlichen Leidenschaften ausdrücken wollte. Dazu wählte er eine Szene in einer abendlichen Kneipe mit Billardtisch. Dank der Virtual Reality App des New Yorker Entwicklers Mac Cauley können Nutzer der Oculus Rift und seit kurzem auch Nutzer der Samsung Gear VR unmittelbar in Van Goghs Welt eintauchen. Das…

Test-Ergebnis

Grafik
Sound
Steuerung
Wohlbefinden
Immersion
Preis-Leistung

Gut

Fazit: Per Virtual Reality in berühmte Gemälde eintauchen. Großartige Idee, gelungene Umsetzung.

Jetzt bewerten! 4.1 ( 2 votes)

Die App „The Night Cafe: An Immersive Tribute to Vincent van Gogh“ bringt einen per VR-Brille direkt in ein Gemälde des berühmten niederländischen Malers.

„Das Nachtcafé“ ist eines der bekanntesten Werke von Goghs überhaupt und wirkt schon als Ölgemälde mit enormer Intensität auf den Betrachter. Van Gogh selbst schrieb einst, dass er mit Blutrot und mattem Gelb die menschlichen Leidenschaften ausdrücken wollte. Dazu wählte er eine Szene in einer abendlichen Kneipe mit Billardtisch.

Dank der Virtual Reality App des New Yorker Entwicklers Mac Cauley können Nutzer der Oculus Rift und seit kurzem auch Nutzer der Samsung Gear VR unmittelbar in Van Goghs Welt eintauchen.

Das VR-Erlebnis lässt den Spieler durch den Hauptraum der Kneipe und einen Nebenraum gehen. Im Nebenraum trifft er auf van Gogh selbst, der in der Nähe eines Klavierspielers auf einem Holzstuhl sitzt und Pfeife raucht.

Zwar ist der Umfang der App sehr beschränkt. Dennoch vermittelt sie ein intensives Gefühl davon, wie van Gogh die Welt gesehen und in seinen Bildern verewigt hat. Diese Welt kann man in „The Night Cafe“ unmittelbar betreten.

Durch Mac Cauleys großartige Idee, Kunst in der virtuellen Realität erlebbar zu machen, wird das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten von VR um einen bedeutenden Schritt erweitert.

Genre
Herausgeber
Entwickler

Hardware
Größe
Preis
Website

Erlebnis, Simulation
Borrowed Lights Studios
Borrowed Lights Studios
Oculus Rift, Samsung Gear VR
ca. 100 MB
kostenlos
www.borrowedlightvr.com

Auch interessant

Superhot VR - der innovative VR-Shooter

Superhot VR: Der innovativste VR-Shooter

Superhot VR ist ein innovativer Shooter, der die Möglichkeiten von VR exzellent ausnutzt und Euch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.