Virtual Reality Spiele, Apps und Erlebnisse im Test

Google Streetview VR mit Cardboard: Im Pappkarton um die Welt

Die Idee hinter Google Streetview für VR ist klar. Man soll jeden beliebigen Ort der Welt virtuell besuchen können. Unser Test sagt, wie das funktioniert und ob die Umsetzung in der Praxis gelungen ist. Nach einigen Stunden mit der Google Streetview App haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht für junge VR-Enthusiasten. Die Schlechte: Google ist bei Umfang und Qualität so weit vorgeprescht, dass jedes ambitionierte Startup in Sachen "virtuelles Reisen" hoffnungslos zurückliegt. Die Gute: Von Machu Picchu bis zum Great Barrier Reef und von Paris bis Peking lassen sich die größten Touristenattraktionen und die bedeutendsten Städte schon jetzt in Virtual Reality bereisen. Für den…

Test-Bewertung

VR-Erlebnis
Nutzen
Content-Angebot

Super

Fazit: Die virtuelle Weltreise ist möglich - mit Pappkarton, Smartphone und Google Streetview VR.

DOWNLOAD für Android DOWNLOAD für iOS

Jetzt bewerten! 5 ( 1 votes)

Die Idee hinter Google Streetview für VR ist klar. Man soll jeden beliebigen Ort der Welt virtuell besuchen können. Unser Test sagt, wie das funktioniert und ob die Umsetzung in der Praxis gelungen ist.

Nach einigen Stunden mit der Google Streetview App haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht für junge VR-Enthusiasten.

Die Schlechte: Google ist bei Umfang und Qualität so weit vorgeprescht, dass jedes ambitionierte Startup in Sachen „virtuelles Reisen“ hoffnungslos zurückliegt.

Die Gute: Von Machu Picchu bis zum Great Barrier Reef und von Paris bis Peking lassen sich die größten Touristenattraktionen und die bedeutendsten Städte schon jetzt in Virtual Reality bereisen. Für den Nutzer bietet das eine atemberaubende Auswahl in sehr hoher Qualität und wohl eines der besten VR-Erlebnisse überhaupt.

Google Streetview VR mit Cardboard lässt sich in wenigen Schritten einrichten:

  1. Die Google Streetview App (nicht Maps!) für Android oder iOS herunterladen
  2. Einen beliebigen Ort eingeben oder aus Googles Vorschlägen auswählen
  3. Mit dem Finger 1x auf den Bildschirm tippen, so dass das Cardboard-Symbol erscheint
  4. Auf Cardboard-Symbol tippen > der Bildschirm wird nun zweigeteilt
  5. Durch kurzes Ziehen am Cardboard-Magneten in eine beliebige Richtung navigieren

Diese Orte solltet Ihr Euch ansehen, um Google Streetview in VR auszutesten:

Positiv
  • Riesiges Angebot virtueller Orte
  • Meist hohe Bildqualität
  • Einfache Einrichtung und Nutzung
Negativ
  • Für deutsche Orte nur begrenzt verfügbar
Genre
Herausgeber
Entwickler

Hardware
Größe 
Preis
Karten, Navigation, Reisen
Google
Google
Google Android mit Cardboard, Apple iOS
k.A.
kostenlos

 

Auch interessant

Superhot VR - der innovative VR-Shooter

Superhot VR: Der innovativste VR-Shooter

Superhot VR ist ein innovativer Shooter, der die Möglichkeiten von VR exzellent ausnutzt und Euch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.