Virtual Reality Spiele, Apps und Erlebnisse im Test

Portal von Valve bald in VR? „Aperture Science“ Demo gibt Ausblick

Valves „Portal“ steht bei VR-Gamern wohl neben Half Life 3 ganz oben auf der Wunschliste für die Plattform SteamVR. Bislang gab es keine Auskunft dazu, ob das Action-Adventure als Launch-Titel für die HTC Vive zur Verfügung stehen wird. Ein Youtube-Video mit dem Titel „Aperture VR Demo“ macht allerdings Hoffnung. Fans von Portal wissen, dass die „Aperture Laboratories“ der Schauplatz der Portal-Spielereihe sind. Insofern besitzt die Demo deutliche Nähe zum eigentlichen Spieltitel und macht einen frühen Start von Portal für VR wahrscheinlich.

Im knapp zehn Minuten langen Video geht es um die Reparatur des Roboters „Atlas“. Die Spielperson befindet sich dabei in einer virtuellen Werkstatt. Die Controller der HTC Vive repräsentieren die Hände des Spielers mit denen er Schubladen öffnen und Knöpfe drücken kann. Eine Computerstimme erteilt dem Spieler Anweisungen, was zu tun ist.

Besonders beeindruckend ist dabei die virtuelle Sezierung des Roboters. Innerhalb weniger Sekunden fächert sich die Maschine vor den Augen des Spielers in sämtliche Einzelteile auf. Die Reparatur des Roboters im 60 Sekunden Zeitlimit kann jedoch aufgrund Komplexität nicht gelingen, so dass der Atlas in sich zusammenfällt und die Demo wenig erfreulich endet.

Aufgenommen wurde das Video auf einem Game Jam in London, wo Valve die Demo präsentierte. Auf der Pax Prime in Seattle Ende August konnte die Demo dann von Besuchern getestet werden. Der offizielle Titel der Demo ist „Robot Repair Human Diversity Outreach Program„. Der Link bietet weitere Informationen in Englisch und einige Screenshots.

Auch interessant

Vrideo VR Video App

Vrideo im Test: Das Youtube für VR Videos

*Update: Leider hat Vrideo seine Video-Plattform zum 21.11.2016 eingestellt. Über Steam ist die Vrideo-App zwar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *